Kampf um Ker'Mekal (Perry Rhodan NEO 68)

Kampf um Ker'Mekal (Perry Rhodan NEO 68)


Ende Juli des Jahres 2037 rückt der Aufstand gegen den Regenten Arkons in greifbare Nähe. Atlan ist es gelungen, die Naats auf seine Seite zu ziehen. Mit den gefürchtetsten Kämpfern des Großen Imperiums als Unterstützung glauben sich die Verbündeten stark genug, um zum ersten militärischen Schlag gegen den Unrechtsherrscher auszuholen: Sie wollen das Flottenkontrollzentrum Ker'Mekal erstürmen. Gelingt der Angriff, können sie darauf hoffen, den Regenten zu stürzen - und darauf, die Freiheit der Erde zu behaupten. Die Gelegenheit ist günstig, denn Sergh da Teffron, der oberste Handlanger des Regenten und Erzfeind Perry Rhodans, ist abgelenkt. Der alte Arkonide ist nur zu einem Gedanken fähig - den an die Unsterblichkeit, die Atlan ihm als unwiderstehlichen Köder hingeworfen hat.

Show sample text content

Download sample